verlorenes glück

gänsehaut wenn ich dich sehe

schaudern wenn ich deine stimme höre

tränen wenn ich an dich denke

was will ich

-ich will dich-

was hab ich

-ich hab nichts-

 

den blick gen osten gerichtet der aufgehenden sonne entgegen

mit traurigen schritten laufe ich der welt entgegen die beine schwer wie blei doch der körper schwerelos

 

was will ich

-ich will sie-

was hab ich

-ich habe nichts-

 

ein foto, ein satz, ein augenblick, eine berührung und alles ist vorbei

ein schaudern, von tränen und gänsehaut begleitet

wie ein geist durchgehe ich mauern

 

was will ich

-ich will dich zurück-

was hab ich

-ich hab dich umgebracht-

16.8.11 22:37

Letzte Einträge: das erste mal einfach nur Gedankenkotze, Dilemma #?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung