Dämon

Dein Dämon will ich sein.

Dir folgen, an deiner Seite sein.

Kraft, gegeben um zu handeln.

Wissen, gegeben um zu planen.

Jeden Tag, jede Nacht,

jede Stunde bin ich in da.

Du siehst mich nicht,

zu schlimm mich zu sehen.

Narben zieren meinen Körper,

Schmerzen bahnten meinen Weg.

Bleibe bei dir unbemerkt,

kein Leben, kein Tod, nur der Wille.

Dein Dämon will ich sein.

Dich begleiten an deiner Seite sein.

Um dich zu beschützen.

21.4.11 00:18

Letzte Einträge: das erste mal einfach nur Gedankenkotze, Dilemma #?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung